Unternehmen.
Sponsoring.

Soziale Verantwortung übernehmen heißt für tisoware, gesellschaftliche Belange in die unternehmerischen Entscheidungen einzubeziehen und einen Blick für das Umfeld zu haben.
Soziale Verantwortung findet bei uns sowohl außerhalb des Unternehmens wie auch betriebsintern statt.
Deshalb engagiert sich tisoware seit Jahren als Förderer im sozialen Bereich und als Sponsor vor allem im Jugendsport, natürlich auch bei den Projekten unserer MItarbeiter.
Soziale Verantwortung = Corporate Social Responsibility (CSR) – dieser Begriff fasst die Idee einer verantwortlichen Unternehmensführung zusammen, welche wir schon länger als es den Begriff gibt, leben.

Sport

Fechtsport


TSG Reutlingen
Seit 2001 unterstützt tisoware die Jugend-Fechtabteilung der TSG Reutlingen. Dazu gehört neben allgemeinen Sponsorentätigkeiten die besondere Unterstützung des Bereiches Rollstuhlfechten. Außerdem ist tisoware für die Organisation und Austragung der jährlichen deutschen Meisterschaft der B Jugend, dem sogenannten tisoware.POKAL, in Reutlingen zuständig. Zahlreiche Erfolge und mehrere regionale und überregionale Meistertitel konnten für die Reutlinger Fechter schon gewonnen werden. Leistungen, die uns begeistern.

tisoware.POKAL
Seit 2005 findet jedes Jahr der tisoware.POKAL in der Hans-Roth-Sporthalle in Reutlingen-Betzingen statt. Hierbei handelt es sich um die deutschen Meisterschaften der B-Jugend im Einzel- und Mannschafts-Degenfechten. tisoware, die TSG Reutlingen und allstar Reutlingen richten dieses Sportereignis gerne und mit großen Zuspruch der aus der ganzen Republik anreisenden Sportler aus.

Fechter Stephan Rein
Der Reutlinger Degenfechter Stephan Rein, der beim Heidenheimer SB trainiert, ist unser Sportler für Olympia 2016 in Rio.

Angefangen mit dem Degenfechten hat er bereits in jungen Jahren bei der TSG Reutlingen, wo er sich bereits mehrfach deutsche Meistertitel (U14) erfochten hat. Später wechselte er zum Heidenheimer SB, wo er bis heute trainiert. Stephan Rein ist mit der Mannschaft schon mehrfach deutscher Meister geworden und konnte auch beim Reutlinger Allstar Cup schon mehrfach den goldenen Pokal gewinnen. Auch international konnte er schon bei Europameisterschaften und Turnieren überzeugen. Ein fester Platz in der deutschen Nationalmannschaft der deutschen Herren im Degenfechten ist ihm ebenfalls sicher. Das Ziel ist es, sich mit der deutschen Mannschaft für Olympia 2016 in Rio zu qualifizieren.

Zurzeit rangiert Stephan Rein auf Platz 5 der DFB-Rangliste sowie unter den Top 60 der Welt. tisoware begleitet den Weg von Stephan bereits seit seinen jungen Jahren im Fechtsport und sponsert ihn gerne bis zu Olympia.


Simone Briese-Baetke
Simone Briese-Baetke ist eine deutsche Rollstuhlfechterin, die seit geraumer Zeit bei der TSG Reutlingen trainiert und unterrichtet. Sie ist mehrfache Weltcupsiegerin sowie Europameistern. Außerdem konnte sie schon mehrfach Medaillen bei den Weltmeisterschaften gewinnen. Ihr bislang größter Erfolg war die Silbermedaille bei den Paralympics 2012 in London. Seit 2013 unterstützt tisoware nicht nur das Inklusivfechten der TSG Reutlingen, sondern auch Simone Briese-Baetke als Einzelsportlerin auf dem Weg zu den Paralympics 2016 in Rio.

Das Rollstuhlfechten weiterbringen
Paralympics-Medailliengewinnerin Simone-Briese-Baetke ist deutschlandweit die erste Rollstuhltrainerin im Fechten - und setzt sich damit neue Ziele
weiterlesen


Reutlinger Fechter erzielen Top-Ergebnisse beim allstar.CUP
Am zweiten Novemberwochenende fand der alljährliche allstar.CUP in Reutlingen statt. Weltklasse Degenfechter waren dort vertreten, um in die olympische Saison zu starten. Neben den 200 internationalen Top-Fechtern konnte sich der TSG- Reutlingen Fechter Bastian Lindemann den großartigen 8.Platz erfechten. Zu diesem hervorragenden Ergebnis gratulieren wir sehr herzlich!

Reiten


Reitvereine
Seit einigen Jahren unterstützt tisoware nicht nur den Fechtsport, sondern auch den Reitsport aktiv als Sponsor. So beteiligt sich das Unternehmen regelmäßig im Sponsoring unterschiedlichster Turniere oder Veranstaltungen einiger (über-)regionaler Reitvereine oder auch beim Organisieren von Veranstaltungen zur Förderung des Jugendsports.
Im Besonderen freuen sich folgende Reitvereine über Unterstützung:
Reitverein Reutlingen, Reit- und Fahrverein Trochtelfingen, Reitverein Pfullingen, Reitverein Wannweil, Reitsportzentrum Lichtenstein uam.

Reitveranstaltungen
tisoware ist auch bei Veranstaltungen von Kunden und Partnern im Reitsport präsent.

So zum Beispiel als Ausstellungspartner bei den:

Baden Classics im Februar 2015
CHI Donaueschingen im September 2015


Maximilian Mentrup
Maximilian Mentrup ist ein in Reutlingen trainierendes, Nachwuchstalent im Springreiten. Er konnte bereits mit seinen jungen Jahren vielerlei Erfolge mit unterschiedlichen Pferden im Springsattel erzielen und hat eine spannende sportliche Zukunft vor sich. Da tisoware die Kinder- und Jugendförderung, vor allem im Sportbereich, sehr am Herzen liegt, wird Maximilian Mentrup seit geraumer Zeit von tisoware in verschiedener Hinsicht unterstützt.

tisoware.RIDERSBOX
Nachdem tisoware als Sponsor schon seit mehreren Jahren im Reitsport aktiv ist, sind wir im Juli 2015 auch als Anbieter von Sicherheitslösungen in die Szene eingestiegen. Mit den innovativen Produkten der tisoware.RIDERSBOX sorgen Sie für die best-mögliche Sicherung Ihrer Wertsachen wie zum Beispiel Sättel, Helme, Pferdepässe etc. im Stall und bei Ihren Turniereinsätzen.

Wer kennt es nicht: Man ist auf dem Reitturnier unterwegs und am Ende des Tages fehlen einem die Gerte, das Halfter oder schlimmstenfalls der Sattel... Mit den Produkten der tisoware.RIDERSBOX Serie gehört das der Vergangenheit an.

Durch elektronische Schließsysteme, die nur von ausgewählten Personen mit Chip zu öffnen sind, sind Ihre Schränke und Hängeboxen jederzeit gesichert und Ihre Wertsachen geschützt vor unbefugtem Zugriff. Auch die Absicherung Ihres Pferde-LKWs oder Pferdeanhängers ist elektronisch nachrüstbar.


Fußball


2015: vor dem Spiel

2014: vor dem Spiel

2014: nach dem Spiel

tisoware.FUSSBALL
Einmal im Jahr findet der tisoware.FUSSBALLPOKAL statt. Hier tritt die tisoware.MANNSCHAFT gegen die PARTNER an. Die Mannschaften spielen um den Sieg und um den heißbegehrten Wanderpokal in Form der roten Kuh.



Jugendfussball TSG Young Boys
tisoware engagiert sich nicht nur im Fecht- und Reitsport, sondern unterstützt auch die Jugendfußballabteilung der TSG Young Boys.

Erst jüngst wurden Sponsoren-Trikots den jungen Fußballern und dem Verein übergeben.


TSV Oferdingen
tisoware unterstützt auch die Fußballmannschaften des TSV Oferdingen. Auf Kunstrasen vom Kunden polythan spielt es sich besonders gut, das meint nicht nur die AH-Mannschaft.

Erfolgsmeldungen aus dem Sport


Julia Schneider gewinnt in Trochtelfingen
Die Dressurreiterin Julia Schneider aus Villingen konnte sich gemeinsam mit ihrem Pferd Dolce Far Niente auf dem Turnier in Trochtelfingen sowohl den Sieg in der L-Kandaren- sowie in der M-Kandaren-Prüfung sichern.

Herzlichen Glückwunsch!


Volle Kraft voraus!
Der Mössinger Springreiter Timo Bitzer konnte sich am 30. August 2015 mit seinem Pferd Cool Man im „Großen Preis von Trochtelfingen“ (M* Springen) den Sieg sichern.

Herzlichen Glückwunsch!


Mit tisoware zum Sieg
Die Trochtelfinger Dressurausbilderin Carolin Völker gewann am 25. Juli 2015 die Dressurpferdeprüfung der Klasse M auf dem St. Hubertushof in Villingen. Mit ihrem siebenjährigen Nachwuchspferd Steigenberger konnte sie sich nicht nur die goldene Schleife, sondern auch eine neue Fliegendecke in den tisoware Farben sichern. Wir gratulieren dem strahlenden Siegerpaar und drücken die Daumen für alle weiteren Starts.

Fliegend zum Sieg mit tisoware
Der von tisoware gesponserte Nachwuchsspringreiter Maximilian Mentrup aus Reutlingen konnte sich am 09.08.2015 in Dusslingen mit seiner Stute gegen alle anderen Teilnehmer durchsetzen und das L-Springen für sich entscheiden.

Herzlichen Glückwunsch!


Einen Schritt weiter Richtung Olympia 2016
Der Heidenheimer Fechter Stephan Rein, gesponsert von tisoware, konnte sich gemeinsam mit seinen Teamkollegen bei der Weltmeisterschaft in Moskau in der Kategorie „Degen Team Herren“ den 8. Platz sichern. Somit steht das deutsche Degenteam der Herren aktuell auf Platz 6 der Weltrangliste und haben alle Chancen, das Ticket für Rio 2016 zu lösen. Wir drücken dem gesamten Team und besonders unserem Stephan alle Daumen für die Mission „Olympia in Rio“.

Quelle: Würtembergischer Fechterbund


CSR – Corporate Social Responsibility

Frühchen e.V. Reutlingen


Frühchen e.V. Reutlingen
Jedes Jahr werden in Deutschland etwa 60.000 Kinder zu früh geboren. Die kleinen Patienten werden auf speziellen Kinder-Intensivstationen betreut. Für Eltern und Geschwister dieser Kinder ist diese Situation oftmals mit großen Belastungen und vielen Unsicherheiten hinsichtlich Überlebenschancen und Entwicklungschancen verbunden.

Um diese Schwierigkeiten und Fragen besser bewältigen zu können, wurde 1995 der Frühchen Verein Reutlingen zur Unterstützung von frühgeborenen und schwerkranken Kindern gegründet. Seit seiner Gründung wird der Verein von tisoware unterstützt.

Der Frühchen e.V. Reutlingen macht es sich seit 20 Jahren zur Aufgabe, die Intensivstation der Kinder- und Jugendmedizin im Klinikum am Steinenberg in Reutlingen zu unterstützen. Ein wesentlicher Schwerpunkt ist seit 13 Jahren die Verbesserung der ambulanten Nachbetreuung von Frühgeborenen und schwerkranken Kindern: Das Nachsorgemodell “Unser Sonnenschein” wurde speziell auf die Bedarfe der Kinder und ihrer Familien nach Entlassung aus der Klinik ausgerichtet.

Weitere Informationen über den Verein finden Sie unter www.fruehchen-reutlingen.de


TSG Inklusiv


TSG Inklusiv
Seit 2013 betreibt die Fechtabteilung der TSG Reutlingen auch einen eigenen Bereich für das Rollstuhlfechten. Als eine der Trainerinnen fungiert hier die Paralympics Silbermedaillen Gewinnerin von London 2012, Simone Briese-Baetke.

tisoware unterstützt den Ausbau dieser Abteilung tatkräftig, da das Unternehmen dabei helfen möchte auch körperlich eingeschränkten Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit zu bieten, sich sportlich zu betätigen. Darin sieht tisoware im Rollstuhlfechten eine sehr gute Möglichkeit.

Das Rollstuhlfechten weiterbringen
Paralympics-Medailliengewinnerin Simone-Briese-Baetke ist deutschlandweit die erste Rollstuhltrainerin im Fechten - und setzt sich damit neue Ziele
weiterlesen


20 Jahre Dortmund


20 Jahre Dortmund
Die tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH hatte im Oktober 2013 besonderen Anlass zu Feiern: das zwanzigjährigen Jubiläum der Dortmunder Geschäftsstelle.

1993 startete tisoware mit einem Vertriebsbüro. Jörg Hagedorn, heute Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für die Niederlassung in Dortmund baute zusammen mit dem Team den Kundenstamm kontinuierlich aus. Mittlerweile werden 400 Kunden aus unterschiedlichen Branchen und Größen durch das Team betreut. Zu den regionalen Kunden zählen beispielsweise Intersnack, Handwerkskammer Dortmund, Witt Gase, Centa, Betomax, Volksbank Dortmund, Wüsthof, Venjakob, Reiling.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden vier Institutionen mit Geld- und Sachspenden bedacht:

  1. Elina´s Kinderstube, eine umweltorientierte Kindertagesstätte,
  2. Die Herzensträume Gescher-Dortmund, welche Kinderwünsche von schwerkranken Kindern erfüllt
  3. Die Winfried-Grundschule, welche sich mit dem Projekt „Anderland“ generationsübergreifend um Demenzkranke kümmert.

  4. Alle genannten Einrichtungen erhalten je eine Geldspende in Höhe von EUR 500.

  5. Die Reittherapie-Einrichtung Lategahn erhält für die Therapiepatienten einen Loesdau-Fellsattel und zusätzlich eine Geldspende in Höhe 350 EUR.

Die Ideen für die vier oben genannten Unterstützungsprojekte kamen alle aus dem Kreise der in Dortmund beschäftigen tisoware-Mitarbeiter, getreu dem Motto: „Ideen von Menschen für Menschen“.


15 Jahre Freiburg


15 Jahre Freiburg
Gleich doppelten Grund zur Freude – und damit zum Feiern – gab es für das Team der Geschäftsstelle in Freiburg:
Dort feierten 2014 der Leiter des Vertriebsbüros Freiburg Michael Wandres und alle Gäste im Rahmen der tisoware.WEINLESE gemeinsam das 15-jährige Jubiläum.

„Man muss permanent am Ball bleiben“, so der Jubilar Wandres anlässlich der Feierstunde mit einer Vielzahl von Kunden und Partnern.
Dies nahmen er und die Geschäftsführung zum Anlass, am Glück der Geschäftsstelle Andere ebenfalls teilhaben zu lassen.

Es war Herrn Wandres eine besondere Herzensangelegenheit, Dorothea Schmidt und ihre Familie in den Fokus der Freude einzubeziehen.
Im Rahmen der Feierlichkeiten des Abends konnte ein Scheck über 1.500 EUR an die Familie überreicht werden, der einen finanziellen Beitrag zum notwendigen Treppenlift im Hause Schmidt darstellt.